Charlie Crane Paris



Charlie Crane ist ein junger französischer Babymöbelhersteller mit Firmensitz in Paris, der es ich zum Ziel gesetzt hat, Baby- und Kindermöbel nicht nur praktisch, sondern auch edel und trendig zu gestalten. Die Möbel von Charlie Crane sind so schön, dass man sie gerne stolz im Wohnzimmer präsentiert und es bedauert, dass es sie nicht auch für Erwachsene gibt.

Charlie Crane ist eine echte Besonderheit! 
Die Designer von Charlie Crane kennen die Bedürfnisse von jungen Eltern und arbeiten bevorzugt mit einer neuen Generation von französischen Designern zusammen, die bewährte handwerkliche Traditionen weitertragen und sich zugleich für neue Impulse öffnen, insbesondere für das skandinavische Design der 1950er- und -60er-Jahre.
Der Kinderhochstuhl TIBU ist ein weiteres exzellentes Beispiel für die hochwertige Verarbeitung der liebevoll entwickelten innovativen Produkte von Charlie Crane, die sich harmonisch in nahezu jeden Wohnstil integrieren lassen. Die inzwischen international bekannte Babywippe LEVO und der Wickeltisch NOGA wurden von Erik Demeyer und Steven Leprizé entwickelt, die an der renommierten Ecole Boulle in Paris ausgebildet wurden.
Charlie Crane arbeitet bevorzugt mit Naturmaterialien und insbesondere mit formgepresstem Schichtholz, mit dem sich komplexe Formen und weiche Rundungen für Kindermöbel optimal gestalten lassen.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 22 von 22